Kursliste

Aufgaben zum Kompetenzbereich Atem und Stimme, Musik, Rhythmus und Klang

Dieser Kurs ist eine Austauschplattform um sich über das Schreiben der Abschlussarbeit auszutauschen. Der Abgabetermin 2021 ist der Juni 2021.

Dieses Jahr gibt es zwei Termine, an denen die Abschlussarbeiten vorgestellt werden, vom 21. - 25. Juli 2021 und vom 16. - 19. September 2021.

Austauschplattform zur Planung des HKIT und DD Gewässernetzes 2021

Tarantella - schlüpf in Deine roten Schuhe und tanz hinein in Deine Freiheit!
Ein Tanzworkshop, der ungeahnte Räume öffnet. Sanft und wie von selbst
mit Bewegung in der eigenen Mitte, im Fluss der Lebensenergie ankommen
und sich wild, ausgelassen und kraftvoll hineintanzen in eine neue Bewegungsvielfalt,
innen und außen.
Im Zentrum dieses Workshops steht das süditalienische Heilungstanzritual
Tarantella und damit auch das Becken, der Sitz unserer Lebensenergie. Um
die kreativen Kräfte der Tarantella voll ausschöpfen zu können, wenden wir
uns ihr mit dem Handwerkszeug der Heilenden Kräfte im Tanz
zu: Freier Bewegungsimpuls, Tanzarchetypen und die Bewegungen des
Lebens, die Basics der HKIT. Wir setzen uns auf die Spur der eigenen
Lebensenergie, Lebenslust, lassen den Tanz von innen nach außen entstehen
und befreien unsere innere Tänzerin.
Mit speziell von Gabriele Fischer entwickelten Tanzmeditationen kommen
wir bei uns selbst, im Körper an, so dass der Tanz wie von selbst entstehen
kann. Über die Nähe zu sich selbst entsteht Nähe zu den anderen, aufgehoben
und getragen sein in der Gruppe, da-sein.

Die Tanztherapie HKIT ist eine Einladung zur Erforschung der HEILENDEN KRÄFTE IM TANZ® und zur Entdeckung der inneren Tänzerin und Heilerin. Die Tanztherapie HKIT verbindet jahrtausendealte Erfahrungen mit Heilungstanzritualen mit den Methoden der modernen Psychologie und macht sie für Menschen des 21. Jahrhunderts zugänglich. Sie öffnet den Zugang zum eigenen kreativen Lebenspotenzial und lässt eine Heimat finden in der Verbundenheit zu sich selbst und dem Eingebunden sein in der Gemeinschaft mit anderen Menschen und dem Kosmos. Mikro- und Makrokosmos begegnen sich im Tanz.

Schlüpf in Deine roten Schuhe und tanz hinein in Deine Freiheit! Ein Tanzworkshop, der Räume in ungeahnte Bewegungsfreiheit öffnet. Sanft und wie von selbst mit Bewegung in der eigenen Mitte, im Fluss der Lebensenergie ankommen und sich wild, ausgelassen und kraftvoll hineintanzen in eine neue Bewegungsvielfalt, innen und außen.
Dieser Workshop ist Teil der Ausbildung zur Tanzpädagogin HKIT, Einführungsseminar, um die HKIT kennenzulernen und eine Einladung an alle Tanztherapeutinnen und Tanzpädagoginnen HKIT, sich mal wieder an die HKIT anzubinden und in die Lust am Tanzen einzutauchen und mit den Röcken voll Wind in die eigene Kraft und Selbständigkeit zu tanzen.
Im Zentrum dieses Workshops stehen die Füße, Beine und die Hüftgelenke, denen wir uns mit dem kreativen Handwerkszeug der Heilenden Kräfte im Tanz widmen: Freier Bewegungsimpuls, Tanzarchetypen und die Bewegungen des Lebens, die Basics der HKIT, das Kippen, Wiegen und Kreisen. Damit setzen uns auf die Spur der eigenen Lebensenergie, Lebenslust, lassen den Tanz von innen nach außen entstehen und befreien die innere Tänzerin.
Neben dem Tanz mit den Füßen und Beinen werden wir uns auch der Flüssigkeit im Körper, unserem inneren Ozean und der Körperebene der Faszien zuwenden und uns mit der Flusslandschaft der Seeve verbinden.
Mit speziell von Gabriele Fischer entwickelten Tanzmeditationen kommen wir bei uns selbst, im Körper an, so dass der Tanz wie von selbst entstehen kann. Über die Nähe zu sich selbst entsteht Nähe zu den anderen, aufgehoben und getragen sein in der Gruppe, da-sein.
Der theoretische Hintergrund der HKIT und die Möglichkeiten der Anwendung im persönlichen und beruflichen Alltag fließen in die praktische Arbeit mit ein.
Die Termine für die Ausbildungen zur Tanzpädagogin und Tanztherapeutin HKIT und das aktuelle Jahresprogramm können im Institutsbüro angefordert werden.

Leitung: Elke Wagner, Jahrgang 1967, Tänzerin, Tanztherapeutin, Tanzpädagogin, Dipl. Sozialarbeiterin. Eine Heimat finden in Verbundenheit. Von G.F.  persönlich ausgebildet, unterrichtet Elke Wagner seit 1992 Heilende Kräfte im Tanz®, seit 1994 hauptberuflich. 1997 hat Gabriele Fischer das Ausbildungsinstitut Heilende Kräfte im Tanz an Elke Wagner übertragen. Elke Wagner leitet seitdem die Ausbildungen Tanzpädagogik HKIT und Tanztherapie HKIT.

Hier finden sich die Kompetenzen, die zum Bereich HKIT unterrichten gehören.

Themen sind hier die Biodynamik, die Reformpädagogik und der große Bereich der Kommunikation.

Das Thema Tanztechnik und Tanzpraxis begleitet die Ausbildung zur Tanzpädagogin und Tanztherapeutin HKIT über all die Jahre. Das angestrebte Kompetenzniveau nach fünf Jahren ist in allen Bereichen Niveau 6.

Bewegte Anatomie
Der Tanz mit den Faszien
Der Tanz mit den Knochen
Körperteile, Körperebenen ...

Hier finden sich verschiedene Podcasts und Musik zum Download.

Erdung ist sowohl in der tänzerischen, tanzpädagogischen wie auch in der tanztherapeutischen Arbeit mit den Heilenden Kräften im Tanz von zentraler Bedeutung. In diesem Kurs können die Kompetenzen TP-1-E-Ni1 bis TP-1-E-Ni3 erworben werden, die zum Abschluss der Ausbildung Tanzpädagogik HKIT gehören.

In diesem Forum geht es darum, die Möglichkeiten der tanztherapeutischen Arbeit mit den Tanzarchetypen des afrobrasilianischen Trancetanzes Candomblé zu erforschen, Erfahrungen zu teilen, Anwendungsmöglichkeiten zu diskutieren und natürlich auch die tänzerischen Kenntnisse Fähigkeiten in diesem Bereich zu trainieren und zu festigen.

Wie immer sind alle Übungen und Aufgaben als Angebote gemeint, die abgeändert werden können, so wie ihr es braucht. Wie immer ist es wichtig, von euch selbst und euren Impulsen und Interessen auszugehen und ihnen zu folgen.